Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss/ Datenschutzerklärung

Aktivcenter

individuelles Aktivcenter

Vorrangiges Ziel des Aktivcenters gem. § 16 I SGB II i.V.m. § 45 I S. 1 SGB III ist es, erwerbsfähige Leistungsberechtigte durch Unterbreitung niedrigschwelliger Angebote im Vorfeld von Qualifizierung und Beschäftigung intensiv zu aktivieren und damit an den Beschäftigungsmarkt heranzuführen. Mit der Teilnahme an dem individuellen Aktivcenter wird Kunden mit ausgeprägtem Unterstützungsbedarf die Möglichkeit eröffnet, durch Fordern und Fördern eigene Handlungskompetenzen zu entwickeln und zu stärken. Durch aktives Fördern und Fordern wird die Entwicklung von Handlungsalternativen unterstützt.

Die Aktivierung wird durch intensive sozialpädagogische Begleitung ergänzt.

Gegenstand der Maßnahme

  • Heranführung der Teilnehmer an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen
  • Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung
  • Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme

Die Aktivierung, Heranführung und Eingliederung in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem soll im Maßnahmeverlauf vorrangig durch Einbindung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in projektbezogenes Arbeiten erreicht werden. Klassische Methoden der Kenntnisvermittlung sind nicht gefordert. Darüber hinaus soll – sofern eine individuelle Eignung dafür bereits vorliegt – eine Ergänzung durch Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung mit anschließender Stabilisierung der Beschäftigungsaufnahme erfolgen.

Ansprechpartner/innen


Frau Sandra Fischer

Telefon: (02173) 957062
Email: s.fischer@bildung-hoch3.de

Frau Claudia Abendroth
Telefon: (02173) 957060
Email: c.abendroth@bildung-hoch3.de

Herr Detlef Kaiser
Telefon: (02173) 957063
Email: d.kaiser@bildung-hoch3.de

Herr Bruno Piluschewski
Telefon: (02173) 957061
Email: b.piluschewski@bildung-hoch3.de