Startseite | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss/ Datenschutzerklärung

Jugend in Arbeit plus

„Jugend in Arbeit plus“ ist ein mit Mitteln des Landes und des Europäischen Sozialfonds gefördertes Programm, das sich seit 1998 erfolgreich dafür engagiert, Jugendliche auf ihrem Weg in den ersten Arbeitsmarkt zu unterstützen. Die arbeitslosen Jugendlichen werden von unserem Berater individuell unterstützt und bei der Beschäftigungsaufnahme begleitet. Die einstellenden Betriebe werden von den Fachkräften der Kammern begleitet und erhalten bis zu 12 Monate lang einen Zuschuss zu den Lohnkosten.

Ansprechpartner


Herr Klaus Kampling-Zink

Telefon: (02103) 25895-18
Email:k.kampling.zink@bildung-hoch3.de